Gelungener Auftakt in der Landesliga

Die Wettkampfsaison begann für uns 4. Damen letztes Wochenende mit einem Heimspiel. Zu Gast waren diesmal der Rissener SV sowie der Niendorfer TSV, die beide wie wir Aufsteiger aus der Bezirksliga sind.

Zunächst mussten wir gegen Rissen ran. Also schnell die modisch-pinken Socken hochgezogen und los ging es. Wir kamen gut ins Spiel, der Block stand und so konnten wir uns zeitweise um einige Punkte absetzen. Nachdem wir es am Ende nochmal etwas spannender machen wollten, konnten wir den Satz 25:23 für uns verbuchen. Bis Mitte des zweiten Satzes verlief das Spiel recht ausgeglichen, danach mussten wir immer weiter abreißen lassen. Die Gegner hatten unsere Schwächen erkannt und legten uns so einige Bälle hinter den Block. Auch schafften wir es immer wieder durch eigene Fehler uns aus dem Spielfluss zu bringen. Wir fanden kein wirksames Gegenrezept und mussten uns letztendlich 1:3 geschlagen geben.

Aber noch hatten wir die Chance 3 Punkte zu holen. Und so sollte es auch sein! Gegen Niendorf spielten wir ein gutes Spiel, hatten nun sowohl die Aufschläge als auch gelegte Bälle besser im Griff und konnten mit druckvollen Aufschlägen und schönen Angriffen punkten. Nach einer fantastischen Abwehraktion von Dagmar stieg unser Selbstvertrauen weiter und wir konnten unser Spiel machen, dabei noch richtig viel Spaß haben und das Spiel mit einem lockeren 3:0 beenden. Mit unserem ersten Sieg sind wir komfortabel in der Landesliga angekommen und sind heiß auf weitere Siege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.