Bittere Niederlage in Kiel

Am gestrigen Samstag hatten wir es gegen die 3. Herren des KTV selbst in der Hand als Vize in die Weihnachtspause zu gehen. Wir wollten an die Leistung der letzten Wochen anknüpfen und den Kielern die Stirn bieten…

Es sollte alles anders kommen. Kiel spielte souverän und abgeklärt mit wenigen Fehlern. Bei uns sah es leider ganz anders aus. Egal welcher Leistungsträger oder frisch von der Bank, keiner konnte seine Leitung abrufen und den Rest der Mannschaft pushen. So waren wir in allen 3 Sätzen den Kielern in allen Belangen unterlegen. Lediglich Schorchi hat sich mit guten Blocks den – Luigi des Tages – verdient und Andi wurde für seine Linienangriffe zum MVP gewählt. Trotz alledem waren wir zu keiner Zeit in der Lage den Sieg der Kieler zu verhindern, somit gingen die Sätze mit 25:19, 25:21 und 25:16 an die Heimmannschaft.

Kurz um. Das war mutlos, kraftlos und ideenlos. Für euch in Kiel: Flex, Carlos, Johann, Tobi, Fynn, Andi, Tommek, Arne, Georg, Norman und Stephan.

Wir bedanken uns vielmals für den geilen Support der Fans und der @Ingenieurgesellschaften und verabschieden uns aus der ersten Hälfte der Saison und freuen uns schon euch Anfang Januar zur Revanche in den heiligen Hallen eurer Grün – Weißen zu begrüßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.