Auch zum Jahresabschluss eine Niederlage

Die GWE-Damen mussten sich beim letzten Heimspiel des Jahres 2021 am Samstagabend abermals geschlagen geben. Im Spiel der Dritten Liga Nord gegen TSV Tempelhof-Mariendorf hieß am Ende 0:3 (26:28/19:25/21:25) aus Sicht der Hamburgerinnen.

Nach einem kleinen Fehlstart in die Partie kamen die Gastgeberinnen Mitte des 1.Satzes besser in die Partie und konnten sich sogar auf 15:11 absetzen. Doch wie so oft in dieser Saison reicht ein herausgespielter Vorsprung leider auch diesmal nicht und der Satz geht am Ende in einer engen Schlussphase mit 28:26 an die Berlinerinnen.

In den folgenden Sätzen gelingt es den GWE-Damen dann nur noch selten auf Augenhöhe mit dem Gegner zu agieren. Immer wieder scheitern vor allem die GWE-Angreiferinnen am starken Berliner Block. Gepaart mit zu vielen leichten (Aufschlag-)Fehlern gehen die Sätze 2 und 3 am Ende souverän an die Gäste.

Während die Berlinnerinnen damit einen großen Schritt in Richtung Aufstiegsrunde gemacht haben, ist das Erreichen dieser für GWE leider bereits vor dem letzten Spiel der Vorrunde am 09.01.22 zuhause gegen RPB aus Berlin nicht mehr möglich.

MVPs des Spiels: Charis Chlebik (TSVTM) und Ann-Kristin Krause (GWE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.