5. Damen ziehen mit Tabellenführer gleich

Am ersten Heimspieltag der 5. Damen empfingen die Grün-Weißen zunächst das Team vom Rissener SV 2 (3:1) und darauffolgend die VG Halstenbek-Pinneberg 2 (3:0).

Die Vorzeichen für diesen Spieltag waren alles andere als rosig, denn gleich drei Spielerinnen mussten kurzfristig krankheits- oder verletzungsbedingt absagen. Das schien die Eimsbüttlerinnen aber zunächst gar nicht zu beeindrucken, so dass sie schon früh in Führung gingen (9:3). Dieser Vorsprung schmolz aber immer weiter und wurde letztlich komplett hergeschenkt, folglich ging der erste Satz mit 20:25 auf das Konto der Rissener Damen. Im zweiten Satz zeigten die Grün-Weißen eine Reaktion, wie sie sich Trainer Alvar Eylers wohl nicht besser erträumen konnte und gewannen diesen deutlich mit zehn Punkten Vorsprung (25:15). Aber auch die Damen aus Rissen zeigten sich kämpferisch und spielten sich im dritten Satz früh einen komfortablen Vorsprung von sieben Punkten heraus (4:11). Aufgeben war für die Eimsbüttlerinnen vor heimischer Kulisse allerdings keine Option und der Einsatz sollte sich lohnen. Einen umkämpften dritten Satz konnten sie mit 25:23 für sich zu verbuchen. Hier schien der Knoten geplatzt zu sein, denn auch der vierte Satz konnte wieder deutlich mit 25:14 gewonnen werden. Die ersten drei Punkte waren somit schon einmal gesichert.

Mit dem Sieg im Rücken ging es nun in die zweite Begegnung gegen die VG Halstenbek-Pinneberg 2. Von Erschöpfung war hier keine Spur – ganz im Gegenteil mit viel Selbstbewusstsein wurde der Gegner früh unter Druck gesetzt. Alle drei Sätze konnten deutlich gewonnen werden (25:10, 25:10, 25:11), so dass der zweite Sieg nie ernsthaft in Gefahr war. Somit springt GWE 5 in der Tabelle auf den zweiten Platz (punktgleich mit Tabellenführer VG Elmshorn 3), was nach dem Spiel gemeinsam mit Pizza gefeiert wurde.

Das nächste Spiel ist am 23.11. beim Tabellenschlusslicht VT Hamburg 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.