Verfrühtes Weihnachtsgeschenk für die 7. Damen

Mit zwei Siegen am letzten Heimspieltag sicherten wir uns zum Ende des Jahres die Tabellenführung!
Als Erstes spielten wir am Samstag gegen den Rissener SV 2. Es passte alles zusammen: Gute Angaben, eine solide Annahme und tolle Angriffe sorgten für den ersten Sieg des Tages. Trotz eines kleinen Einbruchs im zweiten Satz hatten wir am Ende die Oberhand und gewannen 3:1 (25:18, 17:25, 25:12, 25:16).

Die Pause hatten wir danach bitter nötig, bevor es im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer Halstenbeker TS 3 weiter ging. Dieses Spiel war ein reinster Krimi! Wir haben es geschafft, ganz viel Energie aufzubringen und liefen zu Höchstformen auf. So gewannen wir auch dieses Spiel 3:1 (25:21, 25:16, 20:25, 25:23) und tauschten mit Halstenbek die Plätze in der Tabelle. Jetzt sind wir an der Spitze und gehen glücklich und zufrieden in die Weihnachtspause.

Wir wünschen allen Teams, Trainern und Fans besinnliche Feiertage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.