Doppelsieg am Heimspieltag

An unserem ersten Heimspiel der Rückrunde mussten wir unsere erste Hürde schon vor Spielbeginn überwinden: Selbstständiger Netzaufbau ohne unseren Trainer (der zu Spielbeginn kam) und das auch noch in der uns nicht so vertrauten Halle in der Lottestraße. Doch mit geballter Frauenpower wurde das Netz gespannt und das Ergebnis sah dann fast so gut aus wie unser reichhaltiges Buffet inklusive Bananenbrot, Kuchen, frischen Möhren und zwei Prinzenrollen.

So gestärkt konnte unser erstes Spiel gegen den Tabellendritten Altona (AITSV) nur gelingen. Und so war es auch: Das Spielsystem sitzt langsam und auch wenn mancher Laufweg noch etwas abenteuerlich war, konnten wir Druck aufbauen und hatten die Partie in weiten Teilen gut im Griff. Zum ersten Mal bewahrten wir auch im spannenden 5. Satz die Nerven und gewannen. Hilfreich war vor allem die Unterstützung unserer inzwischen um einiges lauter gewordenen Bank – auch wenn die Suche nach dem perfekten Schlachtruf noch läuft. Zurzeit greifen wir noch auf das allgemeine „Wir sind ein Team!“, alternativ „Wir sind grün-weiß!“ zurück. Dem Spielende folgte unser Freudentanz! Dass wir Altona vom 3. Platz der Tabelle stoßen konnten, hatte nicht nur die gegnerische Mannschaft, sondern auch uns überrascht.

Unsere Kräfte reichten sogar für das zweite Spiel gegen HNF5 und wir konnten in drei Sätzen zeigen, wer „der Chef im Ring ist“ und Heimvorteil genießt. Natürlich gibt es immer noch viel zu verbessern: „Mehr Bewegung geht immer!“ und “Ihr klaut euch die Bälle!“

Der Doppelsieg hat uns sehr gut getan. Danke an dieser Stelle an unseren Trainer Andy!

Die Dusche nach Spielende war in der Halle Lottestraße eiskalt, sodass wir uns beim gemeinsamen Abendessen beim Italiener wieder aufwärmen mussten. Vor lauter Teamgefühl haben so gut wie alle die gleiche Pizza bestellt. Es war ein toller Spieltag mit 5 Punkten. Nächsten Sonntag wollen wir daran anknüpfen und nehmen dafür auch gerne den langen Weg ins alte Land nach Fischbek in Kauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.