André Thurm ist Volleyball Jugendtrainer des Jahres 2017!

André Thurm (Grün-Weiß Eimsbüttel) ist Jugendtrainer des Jahres des Hamburger Volleyball-Verbands!

Die Ehrung der Sieger/Innen fand im Rahmen der Hamburger Meisterschaft der Jungen und Mädchen Unter 13 Jahren am 26. März  in der Sporthalle Voßhagen (Rissen) statt. Die Vorsitzende des Hamburger Volleyball-Verbands, Andrea Kleipoedszus, freut sich: „Jugendtrainer/Innen sind die wichtigste Ressource, um Volleyball nachhaltig bekannt zu machen und attraktiv zu halten. Ich bin begeistert, dass der Hamburger Volleyball viele überzeugende Nominierungen erhalten hat – die Bandbreite des Engagements in den verschiedenen Stadtteilen und Sportvereinen ist greifbar. Ich danke André Thurm und den weiteren PreisträgerInnen für ihr großes Engagement.“

Zum ersten Mal ehrt der Hamburger Volleyball-Verband herausragende Jugendtrainer/Innen. Alle, im Hamburger Volleyball-Verband aktiven, lizensierten Trainer, Abteilungsleiter, Jugendansprechpartner und Mannschaftsverantwortliche konnten in einem digitalen Abstimmungsprozess mitentscheiden, wer die Auszeichnung erhalten soll. Rund 80 Personen haben sich an der Wahl beteiligt und 159 Stimmen abgegeben. Die 5 Top-Platzierten erhalten attraktive Sachpreise: Jugendtrainer des Jahres – zwölf Trikots nach Wahl;  Platz 2 – drei Volleybälle mit Balltasche des HVbV-Partners Molten. Platz 3 –  je einen Volleyball des HVbV-Partners Molten.

Ergebnis:

1.    André Thurm (Grün-Weiß Eimsbüttel) – 11,3% der abgegebenen Stimmen

2.    Torben Meier (VG WiWa) – 10,6% der abgegebenen Stimmen

3.    Elter Akay (Walddörfer SV), Meike Salewski (VfL Pinneberg) und Lisa Tank (Eimsbütteler TV) – jeweils 9,4% der abgegebenen Stimmen

 

Quelle: HVBV.de, 27.03.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.