3. Platz bei U13-Meisterschaft!

An diesem Wochenende wurden in Hamburg die Meister der Altersklasse U13 (2006 und jünger) ausgespielt. Gastgeber des zweitägigen Turniers war der SC Alstertal-Langenhorn.

Am Samstag begann das Turnier für uns mit dem ersten Vorrundenspiel gegen den VC Allermöhe. Wir mussten noch unseren Rhythmus finden, spielten schwankend und verloren 1:2. Das war aber kein Problem, denn mit dem anschließenden deutlichen Sieg gegen SCAlA2 sicherten wir uns den Einzug in die Überkreuzrunde.

Als Gruppenzweiter bekamen wir es mit einem Gruppenersten zu tun: VT Hamburg 1. Der Sieger würde das Halbfinale erreichen, der Verlierer spielte um die Plätze 5-8. Voller Siegeswillen gingen die Mädels in das Spiel und entschieden beide Sätze, mit teils langen und spannenden Ballwechseln, für sich! Halbfinale!

Sonntagmorgen wartete dann Rissen als Gegner. Wir fanden super in das Spiel und holten Satz 1. Auch Satz 2 begann mit einer GWE-Führung. Doch ab Satzmitte konnte Rissen nochmal deutlich zulegen, spielte genauer und druckvoller und gewann das Spiel am Ende 2:1.

Diese Niederlage schüttelten wir schnell ab und wollten unbedingt eine Medaille mit nach Hause nehmen. Und das gelang den Mädels! Im Spiel um Platz 3 konnten wir die VG WiWa klar mit 2:0 besiegen und durften am Ende vom Treppchen aus die tolle Siegerehrung mit Luftballonregen genießen. Danke an Ausrichter SCAlA für das super Tunier! Glückwunsch an die Hamburger Meister Rissen (Mädchen) und HTBU (Jungs)!

 

Hier gibt es alle Ergebnisse im Detail:

https://www.hvbv.de/cms/home/jugend/meisterschaften/hm/hm_finals_u13_weiblich.xhtml?LeaguePresenter.matchSeriesId=2986289&LeaguePresenter.view=matches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.